Donnerstag, 3. Januar 2013

Regenbogenteilchen












Meine Männer sagen: "die ist so hässlich, dass sie fast schon wieder schön ist"
Okay, war ein Experiment.
Ich werde sie im Frühjahr bepflanzen und in den Garten bringen, mal sehen was die Natur mit ihr anstellt!


Kommentare:

  1. Oh, das wird spannend. Am Anfang wird der Frühling es aber schwer haben gegen diese Farbenpracht an-zu-stinken ;-o)
    hlg, bigu

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich befürchte auch, dass die Vögel sich daran zu schaffen machen und ihre Nester schmücken. ;)
    GLG Roni

    AntwortenLöschen
  3. Na, welcher Vogel könnte bei dieser Farbenpracht widerstehen?

    Wie groß ist denn das Regenbogenteilchen? Ich kann es vom Foto her schwer einschätzen. aber irgendwie könnte ich es mir auch gut als Schatzkästchen (ähm Shälchen) für ein Mädchen vorstellen.
    Hast du die runde Form mit Nadeln "erfilzt"? Das habe ich noch gar nicht probiert. die Nadeln und ich sind uns immer irgendwie nicht so einig. Oder besser gesagt: Nadeln lieben es, sehr anhänglich in meinen Fingern zu stecken.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nula, ich habe einen Vorfilz gemacht, 40 cm Durchmesser.
      alles trocknen lassen und mit Angelsehne gerafft (auf Bild 4 kannst du die Borsten noch sehen) dann alles gewalkt. Jetzt hat sie die Größe von einem Übertopf (18 cm).
      Alles ohne Nadeln, ja die sind böse und wenn die Fingerkuppen eh schon schrumpelig sind geht das RATZ FATZ
      Vielleicht mach ich noch eine aber nicht so bunt und ohne Tussahseide, die mach alles so schmuddelig

      Liebe Grüße
      Roni

      Löschen
    2. Ah, das ist Tussahseide. So als Detail (letztes Bild) sieht es gar nicht schlecht aus. Aber sonst ist de Eindruck wirklich ein bisschen schmuddelig.

      Das mit der Angelsehne kannte ich noch nicht. Jetzt sind die Ferien erst einmal vorbei. Und ich komme sicher nicht zum Filzen. Aber das muss ich auch mal ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Nula

      Löschen
  4. Also, ich find dein kunterbuntes Kunstwerk wunderschön! Bin schon gespannt, was die Natur weiter daraus macht...
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    du bist doch die Richtige, sag mir doch bitte welchen Samen ich setzen soll, du hast doch sicher einen Tipp für mich ;)
    GLG Roni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Roni,
    sehr farbenprächtig :-)
    aber mit etwas grünem bepflanzt kann ich es mir
    super vorstellen. Die Natur wird ihr übriges tun,
    und alles in sich aufnehmen :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur was ich pflanze, weiß ich noch nicht.
      GLG Roni

      Löschen
  7. Ich finde die Farben wunderschön. Dein Regenbogenteilchen sieht aus wie ein Elfenbecher. Irgendwie erinnert er mich an das Mittelalter, obwohl die Farben da ja eher gedeckt waren.

    Liebe Grüsse
    Reni

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful, I love the collers!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...