Mittwoch, 13. Februar 2013

kleine Farblehre

Kontrast und Harmonie


Viele Jahre habe ich meine Freizeit dem Malen gewidmet.
(nein, die Bilder zeige ich euch nicht *grins*)

 Ich war in einem Malkurs bei Volkert Krietsch, dem wohl geduldigsten, charmantesten und liebenswürdigsten Menschen den ich je kennenlernen durfte. Hier sind einige seiner Kunstwerke.

Der Farbkreis, was hat er uns damit geärgert, immer und immer wieder bei jedem neuen Projekt.

Heute wende ich diesen Farbkreis auch beim Filzen an (freiwillig)


Komplimentärfarben


  Quelle:  hier oder hier


ein Beispiel

Harmonie: Farben die im Farbkreis nebeneinander liegen

Gelb, Orange, Rot und Türkis, Grün


Kontrast: Farben die sich im Farbkreis gegenüber liegen

Türkis, Orange und Grün, Rot


 Ist doch gar nicht so schwer, oder?

Samstag, 2. Februar 2013

Diagnose "Schnappfinger"

Man sagt tatsächlich Schnappfinger dazu oder auch schnellende Finger. Im medizinischen Fachjargon spricht man von tendovaginitis stenosans. Sie schnappen regelrecht weg und man hat es nicht im Griff. Finger schnappen beim Schließen oder Öffnen der Hand. Teilweise entsteht ein hörbares Knacken oder Knacksen. Beim Öffnen können Finger aber auch regelrecht hängen bleiben und müssen dann mit Hilfe geöffnet werden. Manchmal auch schmerzhaft. Schnappfinger entstehen wie Vieles andere auch im Laufe der Jahre durch zu starke Anspannung.
Quelle:  hier


Kortison kann den entzündlichen Prozess unterbrechen. 
Bei chronischen Sehnenscheidenentzündungen kommt unter Umständen eine Operation in Betracht. Dabei wird die verengte Stelle an der Sehnenscheide aufgespalten und so entlastet. 





NEIN, ich will keine Symptombehandlung! 

Was ist die Ursache? 

Was kann ich tun?


 Ich bin kein Arzt und gebe hier keine "medizinischen Ratschläge", sondern schreibe nur über meine eigenen, 

individuellen Erfahrungen.


Seit 6 Wochen habe ich diesen Schnappfinger (Daumen der linken Hand) und seit einer Woche ist nun auch der Daumen der rechten Hand betroffen.
Morgens wache ich mit diesen krummen Daumen auf und nach einer halben Stunde sind sie wieder normal.
Bei mir ist es eindeutig eine Überbelastung, nein, nicht vom filzen.
In meinem Beruf belaste ich meine Hände sehr stark, vor allem die Daumen.
Nein, ich möchte keine OP oder Spritzen. (ehe ich nicht alles versucht habe)
Bin dann im Netz auf diese Seite gestoßen und habe mir gesagt : Training? Ja, aber ohne dafür zu bezahlen.
Und was für ein Training?

Seit 2 Tagen mache ich jetzt Übungen vom Hals, Nacken, Schultern bis zu den Händen. Sieht dann aus wie bei den indischen Tänzerinnen (nur nicht so anmutig)
Ob es richtig ist? Weiß ich nicht! Mir tut es gut!

Und was soll ich euch sagen?

 HEUTE BIN ICH OHNE SCHNAPPFINGER AUFGEWACHT


Also, ich tanze weiter.
 Drückt mir die Daumen.


Ane Brun - "These Days"



Es gab Nächte und Morgen
Als Sie zu mir gekommen sind
Gefunden Ihr Weg in meine Knochen, meine Gelenke
In meine Adern
Wie ein Tier haben Sie Ihre Dunkelheit um mich aufgerollt.........


Übungen für die Hände




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...