Samstag, 29. März 2014

Makrofotografie mit Raynox

Ich fotografiere mit einer  Systemkamera von Panasonic. So ganz versteh ich sie noch nicht, aber von Tag zu Tag lernen wir uns besser kennen. Ich glaube ich muss doch mal einen Fotokurs besuchen. ;) So und jetzt kann ich mich auch in der Makrofotografie austoben, einfach war die Entscheidung nicht, Zwischenringe oder ein Makro Vorsatz. Ich habe mich für dieses kleine Teilchen entschieden und bin total begeistert. Für mich eine günstige Alternative zu einem Makro-objektiv. Jetzt heißt es ....üben, üben, üben.





Meine ersten Versuche































Mehr Makro-Bilder findet Ihr bei glasklar&kunterbunt

ein zauberhaftes Wochenende wünsch ich euch

Roni



Für alle die ihre Blog-Liste aktualisieren wollen ;)
Oronio Fantasie in Filz gibt es nicht mehr, mein Blog heißt jetzt Fingerspitzengefühl

Ich hoffe er gefällt euch.

Freitag, 21. März 2014

Danke, für die zauberhaften Elfchen....

Danke, für die zauberhaften Elfchen und ein wunderschönes Gedicht war auch dabei. Weiter unten im Post sind alle noch einmal zusammengefasst. Leider musste ich einen Dichter aus dem Lostopf entfernen. Ja, Nick Hook leider nehmen Famielienangehörige nicht teil. Hab ich wohl vergessen zu erwähnen. ;)  Jetzt aber zur Verlosung:






Und der Gewinner ist:


Urte, herzlichen Glückwunsch (eine e-mail müsste schon in deinem Postfach liegen)


DANKE SCHÖN, auch für die lieben Worte in euren Kommentaren!


Himmelblau
die Sternchen
funkeln so hell
stehen aber nicht am Himmel
Blausternchen

Anita Gemborek

Kälte
Des Winters
Schmilzt beim Frühlingslachen
Wenn die Elfen erwachen
Wärme


Urte


Frühling
der Frühling
es ist Ostern
die Eier sind versteckt
bunt!

Reni

Duftenblum
Der Wiesenhain
Umtanzt von Flatterbies
Wispert träumend von Farbenglut
Wiegend

Nick Hook

Fantasie
Blüten kleine
In filziger Fabenpracht
mit geduldiger Handarbeit erbracht
Fantastisch

Petra Peziperli

Leicht, schwebend, zart und fein
Die Schönheit liegt im lichten Schein:
Ein Funkeln, ein Glitzern und Farbenglanz,
so funktioniert der Elfentanz.
Wir schweben auf Licht und reiten den Wind,
mal langsam und beschaulich, mal ganz geschwind.

- Anke Junginger -


Susanne ( per e-mail )

aufgerichtet
kleine Beinchen
schreiten stolz voran
wollen hinaus ins Leben
hoffnungsvoll




Roni



Sonntag, 16. März 2014

Ein Frühlingselfchen für ein Frühlings-Elfchen






Bei diesem Wetter musste ich einfach ein wenig filzen. Dabei ist dieses kleine Elfchen entstanden. Wenn sie euch gefällt, dann schnell ein Elfchen schreiben und schon geht es in den Lostopf. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Blog, hinterlasst einfach ein Elfchen unter diesem Post.


Also ein „Elfchen“ ist ein Gedicht, das sich aber nicht reimen muss.
Ein Elfchen besteht aus elf Wörtern und 5 Zeilen.
1. Zeile: Ein Wort (eine Farbe oder eine Eigenschaft) 
2. Zeile: Zwei Wörter ( ein Gegenstand oder eine Person mit Artikel)
3. Zeile: Drei Wörter (Wo und wie ist der Gegenstand, was tut die Person?)
4. Zeile: Vier Wörter (etwas über sich selbst schreiben)
5. Zeile: Ein Wort (als Abschluss des Elfchens)



ein Beispiel:

erblüht
die Rosen
betörend ihr Duft
spitze Dornen schützen sie
Wehrhaft! 


Wer mag, kann gerne das erste Bild mitnehmen und hierher verlinken, das ist aber keine Teilnahmebedingung!

Die Verlosung startet JETZT und geht bis zum kommenden Freitag, 21.März 2014, 15:00 Uhr.
Die Teilnahme ab 18 Jahren. Rechtsweg ausgeschlossen.

VIEL GLÜCK

Roni

Hier gibt es für euch noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

























Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...