Donnerstag, 25. Oktober 2012

Einen Engel filzen


Für alle die es mal versuchen wollen ☺

Den richtigen Hautton hatte ich nicht, HIER ein Tipp.
Den Kopf erst nadeln und dann Nassfilzen,

viel flauschige Wolle annadeln (Ziehprobe)






 Die Schnur halbieren und an den Schnittstellen 
die Füßchen formen,

 kleine Löcher in Schulterhöhe stechen 
und die Arme durchziehen.


 Die Haare sind aus Tussah-Seide.

 Blume, Augen und Mund nadeln

 Flügel sind aus Bastelfilz


 Viel Spaß beim nachmachen.


Weitere Anleitungen aus der Bloggerwelt findet ihr hier.



Kommentare:

  1. Liebe Roni,
    eine tolle Anleitung..werd´ ich heut Abend gleich mal selbst ausprobieren! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das freud mich Jippi
    Bitte achte darauf : sehr viel Wolle an den Kopf annadeln (mach eine Ziehprobe) sonst fällt der Kopf ab ;(
    Und die Pappe für das Kleid ruhig ein wenig breiter am Saum.
    Freu mich und Ganz viel Spaß LG Roni

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da isser wieder. Bin ganz verliebt in den süßen Engel!
    Dankeschön für die Anleitung :-)
    Vielleicht probiere ich es doch mal.
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern liebe Urte,
      war grad auf deinem Blog (soooo schöööön)
      LG Roni

      Löschen
  4. Immer spannend zu sehen,- wie ein Engel auf die Welt kommt.
    Ich finde das mit dem Zopf so süß.
    hlg, bigu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHH, für mich auch immer sehr spannend.
      GLG RONI

      Löschen
  5. Hallo Roni, schön, dass du mich gefunden hast :o)), dadurch habe ich dich und diese supersüße Anleitung entdeckt. Werde ich doch bald mal ausprobieren. Ich bin leider keine so gute Filzerin wie du!!
    Lieber Gruß, Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. superschöne Anleitung...
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie niedlich. Eine schöne Anleitung, es hört sich alles immer so einfach an. Leider habe ich gar nicht das Händchen für solche Dinge. Kugeln filzen geht grade noch. Und damit hat sich´s. Deine Kunstwerke sind wirklich so schön.
    Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebe Roni,

    das ist so wunderwunderschön!

    Ich dank Dir von Herzen für diese tolle Anleitung!

    Liebst
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diese schöne Anleitung! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Trockenfilzen fällt mir aber leichter ;).

      Löschen
    2. Bewundere ich liebe Marina,
      meine Fingerkuppen sind nach dem Trockenfilzen immer mit Pflaster beklebt. ;)

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...